Aktuelles

Vortrag: Rechtliche Betreuung mit Eintritt der Volljährigkeit

Wir möchten auf die nächste Veranstaltung zu behindertenspezifischen Themen im Familienforum-FBS aufmerksam machen.


Präsenz-Vortragsveranstaltung:

Volljährigkeit bei Kindern mit Behinderung

Der Tag der Volljährigkeit der Tochter, des Sohnes mit Handicap rückt näher und viele Eltern fragen sich, welche rechtlichen Veränderungen damit für sie und ihr Kind verbunden sind.

Dürfen sie ihren Sohn, ihre Tochter weiterhin beim Abschluss von Rechts­geschäften rechtlich vertreten? Welche Voraussetzungen sind dafür ggf. zu schaffen? Willigt ihre Tochter nun selbst in Operationen und ärztliche Eingriffe ein? Hat ihr Sohn mit Eintritt der Volljährigkeit weitere Ansprüche auf öffentliche Leistungen, wie Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung oder bestimmte Leistungen der Ein­gliede­rungshilfe? Inwieweit sind sie als Eltern weiterhin unterhaltspflichtig und werden zu den Kosten herangezogen?

Neben dem Betreuungsrecht und der Grundsicherung werden Leistungen der Eingliederungshilfe und unterhaltsrechtliche Aspekte im Vordergrund stehen. Die Referentin wird auch auf die für Angehörige relevanten Neuerungen durch die Betreuungsrechtsreform zum Januar 2023 eingehen.

Termin Donnerstag, den 02.02.2023, 18.30 – 20.00 Uhr
Referentin Martina Steinke, Rechtsanwältin für Sozialrecht
Ort „alter Hörsaal“ der Kinderklinik Bochum, Alexandrinenstraße 5, 44791 Bochum
(Achtung: Eingang von hinten über das Klinikgelände,Lageplan wird bei Anmeldung zugeschickt)
Kosten
6,- € pro Person, an der Abendkasse
Anmeldung

 

erforderlich
Tel.:           (0234) 509-2804
e-mail:       wentingmann@familienforum-ruhr.de
Internet:    www.familienforum-ruhr.de   (Link zur Anmeldung)

 


Alle Angebote und noch vieles mehr finden Sie auf der Homepage des Familienforums, dort können Sie sich auch anmelden.