Aktuelles

Vortragsveranstaltungen und Seminare im Juni

Wir möchten auf die nächsten Veranstaltungen zu behindertenspezifischen Themen im Familienforum-FBS aufmerksam machen.


Vortrag:

Öffentliche Leistungen
für Kinder mit Behinderung und ihre Familien
Dienstag, den 07.06.2022, 18.30 – 20.00 Uhr
Kosten: 6,- € pro Teilnehmer

Referentin: Martina Steinke, Rechtsanwältin für Sozialrecht

Für Kinder und Jugendliche mit Behinderung und ihre Familien gibt es eine Vielzahl von Leistungen und Unterstützungsmöglichkeiten. Da diese nicht in einem einzigen Gesetz sondern in vielen verschiedenen Gesetzen geregelt sind, wirkt das Recht behinderter Menschen oftmals unübersichtlich und schwer verständlich. Dies führt häufig dazu, dass Betroffene ihre rechtlichen Möglichkeiten nicht ausschöpfen.
Die Referentin gibt einen Überblick über die wesentlichen Leistungen, die Kinder und Jugendliche mit Behinderung und ihre Familien beanspruchen können. Für Fragen nach dem Vortrag wird es ausreichend Raum geben.

Hinweis: Diese Veranstaltung findet in Präsenz statt. Die Gebühr von 6,- € pro Person wird an der Abendkasse bezahlt.

Seminar:

MOSES
Schulungsprogramm für Jugendliche mit Epilepsie und deren Angehörige

Termin:        Samstag/Sonntag, den 25./26.06.2022, jeweils 9.30 – 16.30 Uhr
Ort:               Kinderklinik Bochum

Referentinnen: Dr. med. Christine Bouwmeester und Sarah Lorber

MOSES (Modulares Schulungsprogramm Epilepsie) ist ein wissenschaftlich validiertes und nach § 43 Abs. 1 Nr. 2 SGB V zertifiziertes Schulungsprogramm für Menschen mit Epilepsie ab 16 Jahren und ihre Angehörigen.

Die Teilnehmer setzen sich mit den wichtigen Themen rund um die Erkrankung auseinander. Sie beschäftigen sich mit den verschiedenen Anfallsformen und lernen diagnostische sowie therapeutische Möglichkeiten kennen. Fragen, wie „Was kann ich selbst zu meiner Therapie beitragen?“ und „Was muss ich im Alltag beachten?“ werden gemeinsam besprochen. Die Jugendlichen sollen dazu motiviert werden, Verantwortung zu übernehmen, anstatt Verbote zu beachten.


Alle Angebote und noch vieles mehr finden Sie auf der Homepage des Familienforums, dort können Sie sich auch anmelden.