Aktuelles

Vorträge im Familienforum

Wir möchten auf die nächsten Veranstaltungen im Familienforum-FBS aufmerksam machen.


Präsenz-Vortragsveranstaltung:

Unterstützungsleistungen für Kinder mit Behinderung und ihre Familien
1. Teil: Leistungen der Kranken- und Pflegeversicherung

Für Kinder und Jugendliche mit Behinderung und ihre Familien gibt es eine Vielzahl von öffentlichen Leistungen. Da diese nicht in einem einzigen Gesetz, sondern in vielen verschiedenen Gesetzen geregelt sind, wirkt das Recht behinderter Menschen oftmals unübersichtlich und schwer verständlich. Dies führt häufig dazu, dass Betroffene ihre rechtlichen Möglichkeiten nicht ausschöpfen.
In einem zweigeteilten Seminar gibt die Referentin einen Überblick über die wesentlichen Leistungen für Kinder und Jugendliche mit Behinderung und ihre Familien.

Termin Freitag, den 02.02.2024, 18.45 – ca. 20.15 Uhr
Referentin Martina Steinke, Rechtsanwältin für Sozialrecht
Ort „alter Hörsaal“ der Kinderklinik Bochum, Alexandrinenstraße 5, 44791 Bochum
(Achtung: Eingang von hinten über das Klinikgelände, Lageplan wird bei Anmeldung zugeschickt)
Kosten
6,- € pro Person, an der Abendkasse
Anmeldung erforderlich
Anmeldelink im Internet:    www.familienforum-ruhr.de

Präsenz-Vortragsveranstaltung:

Familienleben mit FASD-Kind
Infoabend ‚fetale Alkoholspektrumstörung‘ für Eltern und Betreuende

Alkoholkonsum in der Schwangerschaft ist die häufigste Ursache für nicht genetisch bedingte geistige und körperliche Schädigungen. In Deutschland sind geschätzt 1,6 Mio. Menschen betroffen. Dabei geht es nicht nur um ein paar IQ-Punkte weniger und leichte Probleme beim Lernen: Bei der fetalen Alkoholspektrumstörung (FASD) sind die Fähigkeiten betroffen, unser Verhalten an wechselnde Bedingungen anzupassen. Außerdem ist häufig der Teil des Gehirns betroffen, der Emotionen reguliert.

Die Referentin gibt einen Überblick über die hirnorganischen Schädigungen, die Diagnostik, therapeutische Möglichkeiten und Grenzen und gibt Einblick in das Leben mit einem betroffenen Kind. Der Schwerpunkt liegt auf pädagogischen Konzepten für den liebevollen Umgang mit FASD-Kindern.

Termin Montag, den 05.02.2024, 19.00 – ca. 20.30 Uhr
Referentin Cornelia Fornefeld, Sozialpädagogin, systemische Familientherapeutin, selbst Pflegemutter
Ort „alter Hörsaal“ der Kinderklinik Bochum, Alexandrinenstraße 5, 44791 Bochum
(Achtung: Eingang von hinten über das Klinikgelände, Lageplan wird bei Anmeldung zugeschickt)
Kosten
6,- € pro Person, an der Abendkasse
Anmeldung erforderlich
Anmeldelink im Internet:    www.familienforum-ruhr.de

Gesprächskreis:

Stärkung und Gemeinschaft
Gesprächskreis für Eltern von Kindern mit besonderen Bedürfnissen

Eltern von Kindern mit Behinderungen, Beeinträchtigungen oder chronischen Erkrankungen erleben einen Alltag, der sie sich oft ausgeliefert, überfordert oder einsam fühlen lässt. Es fehlt häufig an Selbstwirksamkeit, innerer Stabilität und Zugehörigkeitsgefühl. Die Referentin ist selbst liebende Mutter eines schwerbehinderten Mädchens. Sie kennt all diese Herausforderungen und die damit verbundenen Emotionen.
Dieser geführte Gesprächskreis schafft Raum für all das, was pflegende Eltern sonst zumeist nur mit sich selbst ausmachen. Wir sprechen über das, was ist und entwickeln gemeinsam Handlungsstrategien für einen Alltag, in dem auch Leichtigkeit und Glück Platz finden dürfen.

Termin Dienstag, den 27.02.2024, 19.00 – ca. 20.30 Uhr
Referentin Melanie Bialowons, Coach für pflegende Eltern und selbst pflegende Mutter
Ort „alter Hörsaal“ der Kinderklinik Bochum, Alexandrinenstraße 5, 44791 Bochum
(Achtung: Eingang von hinten über das Klinikgelände, Lageplan wird bei Anmeldung zugeschickt)
Kosten
6,- € pro Person, an der Abendkasse
Anmeldung erforderlich
Anmeldelink im Internet:    www.familienforum-ruhr.de

 

Alle Angebote und noch vieles mehr finden Sie auf der Homepage des Familienforums, dort können Sie sich auch anmelden.